Privates Alten- und Pflegeheim A.Schilling GmbH · Schwalbenweg 8 · 27476 Cuxhaven

Unsere Philosophie

Die Beziehung Bewohner Träger Mitarbeiter

Der Erfolg der Einrichtung ist abhängig von unseren Bewohnern, die unsere Leistungen vergüten und von unseren Mitarbeitern die motiviert, wirtschaftlich und Umwelt bewusst die Leistungen erbringen. Es besteht eine gute Zusammenarbeit der Mitarbeiter. Jeder wird entsprechend seinen Fähigkeiten eingebunden und gefördert. Gutes Miteinander, aufmerksames zuhören und regelmäßiger Informationsaustausch führt zum Erfolg. Der Erfolg des Einzelnen ist immer abhängig vom Erfolg der Anderen.

Menschlichkeit, Achtung und Würde des Bewohners steht bei uns an erster Stelle. Deshalb bezeichnen wir unsere Bewohner auch nicht als Kunden, obwohl wir eine Dienstleistung anbieten . Da sie in unserer familiären Einrichtung ihren Lebensabend versehen sind sie für uns Bewohner. Sie leben nicht nur bei uns sondern werden mit ihren Wünschen und Bedürfnissen, Ängsten und Sorgen sowie Problemen geachtet. Gemeinsam suchen wir nach Lösungen.

Wir kennen unsere Grenzen und sind keine Ärzte. Dieses ist uns bewusst und wir suchen immer nach Lösungsstrategien. Es werden Gespräche mit Mitarbeitern angeboten, um offen über das Ganze zu sprechen, Verschwiegenheit wird gewahrt. Beschwerden jeder Art werden von uns ernst genommen und als positive Unternehmensberatung angesehen. Denn nur so können Verbesserungen vorgenommen und eingeführt werden. Dienstbesprechungen werden monatlich durchgeführt. Ebenso findet einmal monatlich ein Qualitätszirkel statt, an dem Mitarbeiter aus Pflege und Hauswirtschaft teilnehmen.
Aufklärung und Verständnis für die Verhaltensweisen älterer Menschen wurden vermittelt. Ängste und Hemmschwellen werden abgebaut. Dieses spiegelt sich im Leitbild wieder.

Wir pflegen die Bewohner so wie wir selbst gepflegt werden möchten. Dazu liegt ein Pflegekonzept, -modell, -verständnis und Leitbild vor.

Wir versuchen unsere Zeit sinnvoll zu gestalten, um den Ansprüchen unserer Bewohner gerecht zu werden. Dazu gehört eine geregelte Ablauforganisation und optimale Personaleinsatzplanung unter Berücksichtigung der Wünsche der Mitarbeiter ebenso wie die Einbindung der Mitarbeiter in Entscheidungsprozessen und Fort- und Weiterbildung. Mitarbeiter, die nur einen Job suchen, passen nicht in diese Einrichtung.

Das Pflegemodell der ganzheitlichen – fördernden Prozesspflege nach Krohwinkel

Das Modell von Professorin Krohwinkel ist ein Bedürfnismodell und erlaubt das komplexe Gebilde der Altenpflege ins Blickfeld zu bekommen und die Charakteristiken zu erkennen. Die beschreibt, erklärt und kennzeichnet die Pflegewirklichkeit in ihren Feldern, Strukturen und Verlaufsformen.

Als Hauptquellen und Einflussfaktoren für die Schlüsselkonzepte Mensch, Umgebung, Gesundheit/Krankheit und Pflege benennt Krohwinkel: Rogers, Orem, Roper und Maslow.

© www.altenheim-schilling.de | Alle Rechte vorbehalten | Realisiert durch net.curity IT Dienstleistungen in Cuxhaven netcurity - IT Dienstleistungen - Cuxhaven, EDV-Support / Suchmaschinenoptimierung / Webdesign / Webentwicklung